News

Die Playoff-Paarungen stehen fest

Die letzten Punktspiele in der GFL-Juniors sind gespielt! Damit stehen nun auch alle Playoff-Teilnehmer sowie die Paarungen der Viertelfinal-Spiele fest. Die vier Gruppensieger aus Köln, Berlin, Wiesbaden und Schwäbisch Hall haben dabei Heimrecht.

Mit 12:6 setzten sich am vergangenen Samstag die Düsseldorf Typhoons knapp gegen die noch amtierenden Deutschen Meister aus Paderborn durch. Außerdem ließ das Schulteam des Düsseldorfer Theodor-Fliedner-Gymnasiums in der West-Gruppe der GFL-Juniors auch die Deutschen Jugendrekordmeister Düsseldorf Panther hinter sich und feiern mit dem Playoff-Einzug ihren bislang größten Erfolg.

Meister der West-Gruppe wurden ohne Niederlage und mit beeindruckenden 357:22 Touchdown-Punkten die Cologne Crocodiles, die am 28. Juli die Berlin Rebels aus der Gruppe Nord zum Viertelfinale empfangen werden. Nord-Meister sind die Berlin Adler, bei denen am 27. Juli die Fursty Razorbacks aus dem Süden antreten werden.

Die Razorbacks waren im Süden die härtesten Konkurrenten der Schwäbisch Hall Unicorns. Die Haller Gastgeber des 38. Junior Bowls empfangen am 28. Juli die Saarland Hurricanes zum Viertelfinale. Diese mussten sich im Titelrennen der Mitte-Gruppe den Wiesbaden Phantoms geschlagen geben. Bei den Phantoms dürfen die Düsseldorf Typhoons am 27. Juli ihr Playoff-Debüt geben.

Die Sieger der Viertelfinal-Spiele qualifizieren sich für die zwei Halbfinals, die am Wochenende 10./11. August ausgetragen werden. Dabei treffen dann die die Sieger aus den Partien Köln / Berlin Rebels und Schwäbisch Hall / Saarland sowie Berlin Adler / Fursty und Wiesbaden / Düsseldorf aufeinander.

Damit ist eines schon sicher: Beim 38. Junior Bowl am 24. August wird es eine andere Paarung als beim letzten Junior Bowl in Schwäbisch Hall im Jahr 2016 geben. Damals standen sich die heimischen Unicorns und die Cologne Crocodiles gegenüber. Sollten beide Teams das Viertelfinale überstehen, dann gibt es die Wiederauflage dieser Begegnung bereits im Halbfinale.

Alle Viertelfinal-Begegnungen:

Spiel A: Cologne Crocodiles – Berlin Rebels – 28.7.2019 – 15 Uhr in Köln Chorweiler, Bezirkssportanlage

Spiel B: Berlin Adler – Fursty Razorbacks – 27.7.2019 – 15 Uhr in Berlin im Stade Napoleon

Spiel C: Wiesbaden Phantoms – Düsseldorf Typhoons – 27.7.2019 – 14 Uhr in Wiesbaden, Sportanlage Europaviertel

Spiel D: Unicorns – Saarland Hurricanes – 28.7.2019 – 13 Uhr in Schwäbisch Hall, Hagenbachstadion

Halbfinals (10./11.8.2019)

Spiel E: Sieger Spiel D – Sieger Spiel A
Spiel F: Sieger Spiel B – Sieger Spiel C

Junior Bowl XXXVIII – 24.8.2019 – Kickoff 16 Uhr – OPTIMA Sportpark in Schwäbisch Hall

Sieger Spiel E – Sieger Spiel F